FAQs zum Transport von Gefahrgut

Was ist Gefahrgut?

 

Gefahrgut sind Stoffe und Gegenstände, die aufgrund ihrer Eigenschaften oder ihres Zustandes während des Transports oder der Lagerung eine Gefahr für Menschen, Tiere, Sachen oder die Umwelt darstellen können. Dazu gehören z.B. chemische Stoffe, explosive Stoffe, giftige Stoffe, radioaktive Stoffe und biologische Stoffe.

 

Welche Vorschriften gelten für den Transport von Gefahrgut?

 

Der Transport von Gefahrgut unterliegt strengen gesetzlichen Vorschriften. In Europa gelten die Vorschriften des Europäischen Übereinkommens über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR), für den Lufttransport die IATA-Vorschriften und für den Seetransport die IMDG-Code.

 

Wie wird Gefahrgut gekennzeichnet?

 

Gefahrgut muss korrekt gekennzeichnet werden, um eine schnelle und sichere Identifizierung und Handhabung zu ermöglichen. Die Kennzeichnung erfolgt durch spezielle Gefahrzettel, die auf der Verpackung oder dem Transportbehälter angebracht werden müssen.

 

Wie wird Gefahrgut verpackt?

 

Gefahrgut muss ordnungsgemäß verpackt werden, um eine sichere Beförderung und Lagerung zu gewährleisten. Die Verpackung muss den Anforderungen der entsprechenden Vorschriften entsprechen und den Stoffen und Gegenständen einen ausreichenden Schutz bieten.

 

Wer ist für den Transport von Gefahrgut verantwortlich?

 

Der Versender ist für die korrekte Verpackung, Kennzeichnung und Dokumentation des Gefahrguts verantwortlich. Der Transporteur ist für die sichere Beförderung des Gefahrguts verantwortlich und muss über die entsprechenden Qualifikationen und Zertifizierungen verfügen. Die Lagerstelle ist für die sichere Lagerung des Gefahrguts verantwortlich und muss über die entsprechenden Einrichtungen und Vorkehrungen verfügen.

 

Gefahrgut: Risiken und Sicherheit im Transport und in der Lagerung

 

Gefahrgut ist ein Sammelbegriff für Stoffe und Gegenstände, die aufgrund ihrer Eigenschaften ein Risiko für die Gesundheit von Menschen oder für die Umwelt darstellen können. Der Transport und die Lagerung von Gefahrgut unterliegen daher strengen gesetzlichen Bestimmungen.

 

LKW-Transport von Gefahrgut

 

Der Transport von Gefahrgut auf der Straße ist mit besonderen Risiken verbunden. Daher müssen LKW, die Gefahrgut transportieren, speziell gekennzeichnet und ausgerüstet sein. Die Fahrer müssen außerdem über eine spezielle Ausbildung verfügen.

 

Luftfracht von Gefahrgut

 

Der Lufttransport von Gefahrgut ist ebenfalls mit besonderen Risiken verbunden. Daher müssen Flugzeuge, die Gefahrgut transportieren, speziell gekennzeichnet und ausgerüstet sein. Die Besatzung muss außerdem über eine spezielle Ausbildung verfügen.

 

Seefracht von Gefahrgut

 

Der Seetransport von Gefahrgut ist mit besonderen Risiken verbunden. Daher müssen Schiffe, die Gefahrgut transportieren, speziell gekennzeichnet und ausgerüstet sein. Die Besatzung muss außerdem über eine spezielle Ausbildung verfügen.

 

Lagerung von Gefahrgut

 

Die Lagerung von Gefahrgut ist mit besonderen Risiken verbunden. Daher müssen Lager, in denen Gefahrgut gelagert wird, speziell gekennzeichnet und ausgerüstet sein. Das Personal, das mit Gefahrgut umgeht, muss außerdem über eine spezielle Ausbildung verfügen.

 

Gefahrgutverordnung (GGVSEB)

 

Die Gefahrgutverordnung (GGVSEB) ist die gesetzliche Grundlage für den Transport und die Lagerung von Gefahrgut in Deutschland. Sie enthält Vorschriften über die Kennzeichnung, Verpackung, Beförderung und Lagerung von Gefahrgut.

 

ADR

 

Das ADR ist das Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße. Es enthält Vorschriften über den Transport von Gefahrgut auf der Straße in Europa.

 

IATA-DGR

 

Das IATA-DGR ist das Handbuch der International Air Transport Association (IATA) für den Transport gefährlicher Güter in der Luft. Es enthält Vorschriften über den Transport von Gefahrgut in Flugzeugen.

 

IMDG-Code

 

Der IMDG-Code ist der Internationale Code für die Beförderung gefährlicher Güter auf See. Er enthält Vorschriften über den Transport von Gefahrgut auf Schiffen.

 

Gefahrgutbeauftragter

 

Jeder Betrieb, der Gefahrgut transportiert oder lagert, muss einen Gefahrgutbeauftragten bestellen. Der Gefahrgutbeauftragte ist für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften verantwortlich.

 

Schulung von Gefahrgutfahrern

 

Gefahrgutfahrer müssen vor der Aufnahme ihrer Tätigkeit eine spezielle Schulung absolvieren. Die Schulung muss von einem anerkannten Schulungsanbieter durchgeführt werden.

 

Unfallverhütung beim Umgang mit Gefahrgut

 

Beim Umgang mit Gefahrgut müssen besondere Maßnahmen zur Unfallverhütung getroffen werden. Diese Maßnahmen umfassen unter anderem die Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung, die regelmäßige Wartung von Gefahrgutfahrzeugen und -lagern sowie die Durchführung von Notfallübungen.

Dangerous Goods
Dangerous Goods